Nachhaltige Markenerlebnisse schaffen – so gelingt‘s!

Verkaufen und vergessen. Vor noch nicht allzu langer Zeit war das die Devise vieler Unternehmen. Heute wissen wir, dass es wichtiger ist, eine langfristige Bindung zum Kunden aufzubauen. Aber wie schafft man das als Unternehmen? Durch nachhaltige Markenerlebnisse!  

Insbesondere im digitalen Zeitalter ist es für das Wachstum eines Unternehmens essentiell, Kunden an sich zu binden, die markentreu sind. Dafür müsst ihr eurer Kundschaft mehr bieten als nur ein Produkt oder eine Dienstleistung. Ihr müsst ein Markenerlebnis kreieren, das so schnell nicht vergessen wird. Aber was genau ist das eigentlich?

Markenerlebnisse sind all die Interaktionen und Berührungspunkte, die Kunden bzw. potentielle Kunden mit dem Service, den Angestellten, einem Event oder Produkt einer Marke haben. Durch diese Erfahrungen werden sich eure (potentiellen) Kunden eine Meinung über euer Unternehmen bilden. Ihre Empfindung über eure Produkte oder Dienstleistungen wird durch die Erlebnisse, die sie mit eurer Marke haben und hatten, geformt. Genau deshalb sind die Markenerlebnisse vieler Firmen von vorne bis hinten durchgeplant, denn sie sollten natürlich stets positiv sein. Damit ihr selbst auch Erlebnisse schaffen könnt, die euch statt on-off Kunden treue Markenbotschafter einbringen, haben wir folgende Tipps für euch zusammengestellt:

Kommuniziert auf einem persönlichen Level

Einer der schlimmsten Fehler, den Unternehmen in ihren Markenerlebnissen begehen können, ist unpersönlich zu sein. Ein Kunde möchte wie ein Individuum behandelt werden und das Gefühl haben, dass auf seine persönlichen Bedürfnisse eingegangen wird. Sprecht deshalb ­– wenn möglich – eure Kunden mit Namen an. Um eure gesamte Sprache und euer Auftreten anzupassen, könnt ihr auch das sogenannte „Mirroring“ anwenden, bei dem ihr nicht einen Stil in eurer Kommunikation fahrt, sondern ihn an eure Kundschaft anpasst. Kommuniziert ein Kunde beispielsweise sehr formell, geht ihr nicht das Risiko ein, ihn mit einer zu lockeren Sprache zu kränken. Stattdessen spiegelt ihr einfach seine Kommunikationsart und seid somit immer auf der sicheren Seite.

Schafft eine emotionale Verbindung

Auch wenn wir gerne denken, dass wir rationale Entscheidungen treffen, spielen in jeder Entscheidungsfindung Emotionen eine große Rolle. Besonders wenn wir etwas kaufen. Als Unternehmen könnt ihr dieses Wissen gezielt einsetzen, um euren Kunden Entscheidungen zu erleichtern und eurer Marke einen emotionalen Mehrwert zu verleihen. Eine effektive Strategie, dies zu erreichen, ist die Vermenschlichung eures Unternehmens. Beispielsweise könnt ihr mit Marketing Messages euren Kunden mitteilen, dass ihr ihre Bedürfnisse versteht und diese mit euren Produkten und Dienstleistungen zu befriedigen versucht.

Markenerlebnisse, Nachhaltig, Unternehmen, Kunden, Markenbotschafter, nachhaltig

Seid nachhaltig

Nicht nur der Umwelt tut ihr etwas Gutes, wenn ihr als Firma nachhaltig agiert, sondern sammelt auch gleichzeitig Pluspunkte bei euren Kunden. Konsumenten achten zunehmend darauf, dass die Produkte, die sie kaufen, unter umweltfreundlichen Bedingungen hergestellt wurden. Positioniert ihr eure Marke als ökologisch nachhaltiges Unternehmen, wird euch das eine Menge positiver Publicity einbringen. Natürlich lässt sich euer umweltfreundliches Image aber auch anderweitig gezielt einsetzen. Auf Messen und Events arbeiten immer noch viele Firmen mit Einweg-Materialien, die weder Ressourcen noch den Geldbeutel schonen. Stecht aus der Menge heraus, beeindruckt die Besucher und plant eure Messauftritte stattdessen nachhaltig!

Service vor Selling

Haltet euch stets vor Augen, dass eure fokussierten Markenerlebnisse wie Messen und Events nicht nur Werbung für eure Produkte sein sollten. Informative, witzige und spannende Inhalte werden euch mehr Aufmerksamkeit bei euren (potenziellen) Kunden verschaffen. Zum Beispiel Social Media Posts, die nicht eure Produkte im Fokus und stattdessen einen Unterhaltungswert haben. Gleichzeitig bleibt ihr eurer Zielgruppe mit diesem sogenannten Content Marketing länger im Gedächtnis, was langfristig auch eure Verkäufe steigern kann.  Markenerlebnisse, Nachhaltig, Unternehmen, Kunden, Markenbotschafter, nachhaltig

Fazit

Tagtäglich buhlen Millionen von Unternehmen in Läden, auf Social Media, Events und Messen um die Aufmerksamkeit von Kunden. Um eurer Marke langfristig zu Wachstum zu verhelfen, solltet ihr mit euren Marketingaktionen mehr als nur kurzfristiges Interesse auf eure Produkte und euer Unternehmen ziehen. Damit die Leute sich auch nach der Interaktion mit eurem Unternehmen an euch erinnern, bedarf es nachhaltiger Markenerlebnisse. Und waren sie positiv, werden aus Kunden Markenbotschafter, die diese Erlebnisse teilen werden! Wenn ihr mehr Infos zu diesem Thema haben wollt, dann meldet euch jederzeit bei uns. Wir beraten euch gerne, durch welche Aktion ihr auf der nächsten Messe oder auf dem anstehenden Firmenevent bei euren Kunden und bei denen, die es werden sollen, nachhaltig im Gedächtnis bleibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top
%d Bloggern gefällt das: